Die Top 5 der größten Spieler in der Geschichte von Real Madrid

Real Madrid ist einer der ältesten Clubs in Europa und auf der Welt. Zahlreiche Fußballspieler aus aller Welt hatten die Ehre, in dem ikonischen weißen Trikot zu spielen und das Wappen von Real Madrid und alles, wofür das Wappen steht, zu verteidigen. Unten finden Sie die Top 5 der Spieler, die ihre Spur in der Geschichte von Real Madrid hinterlassen haben.

5. Sergio Ramos

Sergio Ramos wechselte in jungen Jahren von Sevilla zu Real Madrid. Ramos war in seiner Blütezeit nachweislich der beste Innenverteidiger der Welt. Ihm gelang es, die atemberaubende Zahl von 100 Toren zu schießen, einen Rekord für einen Innenverteidiger.

Während seines langen Aufenthalts in Madrid spielte er 650 Spiele und übernahm Iker Casillas bis zu seinem Abschied als Kapitän. Ramos war nicht nur ein überwältigender Fußballspieler mit sehr cleverem Können auf dem Spielfeld, sondern auch ein Spieler, der entscheidend zum Wachstum der Mannschaft beitrug. Seine mentale Stärke in Kombination mit seinen Führungsfähigkeiten und der jahrelangen Erfahrung machten ihn zum perfekten Kapitän und Spieler, der die Moral der Mannschaft in Zeiten der Not aufbaute.

Nach einigen Meinungsverschiedenheiten mit der weißen Riege verließ Sergio Ramos Real Madrid 2021 und wechselte zu Paris Saint-Germain. Jahre des Engagements und der Leidenschaften gelangten zu einem bitteren Ende.

4. Karim Benzema

Don Karim, le Neuf, KB9 á la Maison. Dies sind einige der Bezeichnungen, die für Karim Benzema verwendet werden, dem derzeitigen Kapitän von Real Madrid und drittbesten Torschützen in der Vereinsgeschichte mit 318 Toren, der nur hinter Raúl Gonzalez und Cristiano Ronaldo zurückstehen muss.

Karim Benzema kam vor 14 Jahren zu Real Madrid. Er fiel schnell durch seinen überragenden Spielstil und seine Vision des Spiels auf. Es gelang ihm jedoch auch, sich einzufügen, da er in einer stärker sekundären Rolle verblieb, wenn Persönlichkeiten wie Cristiano Ronaldo anwesend waren. Als Cristiano ging, übernahm Benzema das Team und stieg in die Rolle des Hauptcharakters auf.

Da er sich immer noch in seiner Blütezeit befindet und einem Ballon d´Or nahe ist, lässt sich mit Sicherheit sagen, dass Benzemas Karriere bei Real Madrid wahrscheinlich noch einige Jahre dauern wird.

3. Paco Gento

Eine wahre Legende der 1950er und 1960er Jahre und der einzige Real Madrid-Spieler, der sechs Europapokale gewonnen, mehr als 600 Spiele gespielt hat und einer der besten Flügelstürmer der Geschichte ist. Paco Gento kann auf eine der längsten Fußballkarrieren verweisen und er spielte neben anderen Vereinslegenden wie Ferenc Puskas und Afredo di Stefano. Als er in den Ruhestand trat, hatte Gento beeindruckende 200 Tore geschossen, was ihn zu einem der besten Torschützenkönige in der Geschichte von Real Madrid macht.

Leider starb Paco im Januar 2022 und hinterließ eine sensationelle Karriere bei einem der besten Fußballvereine in der Welt.

2. Alfredo di Stefano

Zu Anfang sah alles für den FC Barcelona günstig aus. Man war im Begriff, die Untervertragnahme dieses verheißungsvollen jungen Talents abzuschließen, aber Real Madrid trat auf die Bühne und übernahm den Spieler letztendlich. Nicht nur würde Real Madrid Alfredo di Stefano als Bestandteil von Real Madrid übernehmen, sondern er entwickelte sich auch zur absoluten Legende des Vereins.

Der Argentinier gewann beeindruckende acht La Liga-Titel, begleitet von fünf direkten Europapokalen (nur einer weniger als Gento). Alfredo di Stefano war für seine Vielseitigkeit bekannt. Er war ein sehr explosiver Spieler, der eine konstante Gefahr für seine Rivalen darstellte. Er zeigte auch hervorragende Führungsqualitäten auf und außerhalb des Spielfelds und stützte die Moral der Mannschaft in Zeiten der Not. Im Laufe seiner Karriere gewann er zwei Ballon d´Ors.

Nachdem sich di Stefano aus dem aktiven Fußball zurückgezogen hatte, begab er sich als Coach auf ein neues Abenteuer. Obwohl seine magischen Fähigkeiten auf dem Fußballfeld völlig unbestritten sind, gelangte er auf der Trainerbank nicht zu denselben Erfolgen.

1. Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo ist die unbestrittene Nummer 1 auf dieser Liste. Er ist die größte Legende von Real Madrid. Ronaldo hatte bereits eine sensationelle Karriere bei Manchester United hinter sich, aber erst während seiner Jahre bei Real Madrid wurde er zum besten Spieler der Welt. Es war auch während seiner Zeit bei Madrid, dass eine der umstrittensten Rivalitäten in der Geschichte des Fußballs ihren Anfang nahm: Messi gegen Ronaldo.

Ronaldo ist mit Abstand der Torschütze mit der höchsten Punktzahl bei Real Madrid, mit bahnbrechenden 451 Toren. Seine Auswirkungen auf den Verein waren erstaunlich. Er hat mindestens jeden einzelnen wichtigen Wettbewerb im weißen Trikot erobert. Ein absoluter Meister im Finish. Ausgestattet mit einer extrem ambitiösen Persönlichkeit und einem unglaublichen Wettbewerbsdenken hat er es bis zur Spitze geschafft. Cristiano spielte eine entscheidende Rolle in den drei aufeinander folgenden Finalspielen der Champions League, die Real Madrid unter Zinedine Zidane gewann. Darüber hinaus ist er auch der Torschützenkönig von La Liga und der erste Spieler aller Zeiten, der im selben Wettbewerb die Barriere von 300 Toren durchbrach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.