Gute Nachrichten! Buchen Sie Ihre Reise mit Geld-zurück-Garantie.

Rufen Sie uns an: 032 211 122021
8.8/10 AUS 268 Kundenbewertungen
Stellen Sie einfach Ihrekomplette Fußballreise zusammen.

Tipp! Stellen Sie sicher, dass Sie ein gültiges Ticket haben. + Lesen Sie mehr darüber

Mit FussballTrip haben Sie "Papiertickets" oder "E-Tickets" garantiert. Andere Arten von Eintrittskarten können viele Probleme verursachen.
Weitere Informationen.
  • Papier- oder E-Tickets
  • Eine sorgenlose Erfahrung
Fußballreisen

Inter Milan

Inter Milan
Reisen nach Inter Milan
ab
Wählen Sie ein Paket aus
Ändern
Inter Milan - Cagliari
So. 12 Dezember 2021 in Mailand
ab € 94 p.P. (Hotel & Ticket)
Inter Milan - Torino FC
Mi. 22 Dezember 2021 in Mailand
ab € 90 p.P. (Hotel & Ticket)
Inter Milan - Lazio Roma
So. 9 Januar 2022 in Mailand
ab € 128 p.P. (Hotel & Ticket)
Inter Milan - Venezia FC
So. 23 Januar 2022 in Mailand
ab € 122 p.P. (Hotel & Ticket)
Inter Milan - AC Milan
So. 6 Februar 2022 in Mailand
ab € 327 p.P. (Hotel & Ticket)
SSC Napoli - Inter Milan
So. 13 Februar 2022 in Neapel
ab € 191 p.P. (Hotel & Ticket)
Inter Milan - US Sassuolo
So. 20 Februar 2022 in Mailand
ab € 123 p.P. (Hotel & Ticket)
Inter Milan - Salernitana
So. 6 März 2022 in Mailand
ab € 122 p.P. (Hotel & Ticket)
Torino FC - Inter Milan
So. 13 März 2022 in Turin
ab € 122 p.P. (Hotel & Ticket)
Inter Milan - ACF Fiorentina
So. 20 März 2022 in Mailand
ab € 135 p.P. (Hotel & Ticket)
Inter Milan - Hellas Verona
So. 10 April 2022 in Mailand
ab € 178 p.P. (Hotel & Ticket)
Inter Milan - AS Roma
So. 24 April 2022 in Mailand
ab € 148 p.P. (Hotel & Ticket)
Inter Milan - Empoli FC
So. 8 Mai 2022 in Mailand
ab € 126 p.P. (Hotel & Ticket)
Inter Milan - UC Sampdoria
So. 22 Mai 2022 in Mailand
ab € 126 p.P. (Hotel & Ticket)
Wählen Sie ein Paket aus
Ändern
Ihr Paket beinhaltet :
  • Rückflug von Deutschland (West) (weitere Flughäfen verfügbar)
  • 2 in einem zentralen Hotel
  • Sitzplätze für das Spiel
  • SGR-Garantie
  • Sitzplatz Garantie
  • Keine Buchungsgebühren
Wählen Sie einen Flughafen aus
Ändern
Weiter
Maximal 3 Flughäfen pro Suche
Ändern
Abreise
Weitere Termine anschauen
Rückkehr
Weitere Termine anschauen
Wählen sie die Reisenden aus
Ändern
Maximal 4 Reisende pro Zimmer
Ups .. Die maximale Anzahl beträgt 9 Reisende. Bitte senden Sie uns eine Gruppenanfrage.
ab 
p.P.
* basieren auf der Abreise von Deutschland (West)
berechne den Preis

Fußballreisen
Inter Milan

Inter Milan

Tipp! Stellen Sie sicher, dass Sie ein gültiges Ticket haben. + Lesen Sie mehr darüber

Mit FussballTrip haben Sie "Papiertickets" oder "E-Tickets" garantiert. Andere Arten von Eintrittskarten können viele Probleme verursachen.
Weitere Informationen.
  • Papier- oder E-Tickets
  • Eine sorgenlose Erfahrung
1. Wählen Sie Ihr Spiel
2. Stellen Sie Ihre Reise zusammen
3. Bestätigen und Buchen
Einfach buchen Ihre komplett maßgeschneiderte Reise
Nummer 1 in Fußballreisen Der Spezialist seit 2013
Kurz und knapp Keine versteckten Kosten


Personen haben sich in den letzten 24 Stunden Inter Milan Reisen angeschaut.
14 Fußballreisen gefunden
sortiert nach:
sortiert nach:
Filter ()
 
Zu Favoriten hunzugefügtZu Favoriten hinzufügen
Serie A
Sonntag 12 Dez. 20:45
Bestätigtes Datum
Giuseppe Meazza, Mailand
Zu Favoriten hunzugefügtZu Favoriten hinzufügen
p.P. Ab  
€ 94
Pakete anzeigen
Zu Favoriten hunzugefügtZu Favoriten hinzufügen
Serie A
Mittwoch 22 Dez. 18:30
Bestätigtes Datum
Giuseppe Meazza, Mailand
Zu Favoriten hunzugefügtZu Favoriten hinzufügen
p.P. Ab  
€ 90
Pakete anzeigen
Zu Favoriten hunzugefügtZu Favoriten hinzufügen
Serie A
8 oder 9 Januar  
Giuseppe Meazza, Mailand
Zu Favoriten hunzugefügtZu Favoriten hinzufügen
p.P. Ab  
€ 128
Pakete anzeigen
Zu Favoriten hunzugefügtZu Favoriten hinzufügen
Serie A
22 oder 23 Januar  
Giuseppe Meazza, Mailand
Zu Favoriten hunzugefügtZu Favoriten hinzufügen
p.P. Ab  
€ 122
Pakete anzeigen
Zu Favoriten hunzugefügtZu Favoriten hinzufügen
Serie A
5 oder 6 Februar  
Giuseppe Meazza, Mailand
Zu Favoriten hunzugefügtZu Favoriten hinzufügen
p.P. Ab  
€ 327
Pakete anzeigen
Zu Favoriten hunzugefügtZu Favoriten hinzufügen
Serie A
12 oder 13 Februar  
Stadio San Paolo, Neapel
Zu Favoriten hunzugefügtZu Favoriten hinzufügen
p.P. Ab  
€ 191
Pakete anzeigen

Fußballreisen Inter Mailand

Buchen Sie Ihre Fußballreise zu Inter Mailand über vier einfache Klicks

Buchen Sie Ihre vollständige Fußballreise zu Inter Mailand. Wählen Sie Spiel, Hotel und Sitzplatz an einem Ort. Keine Buchungsgebühren.

 Lassen Sie sich die Chance nicht entgehen und sehen Sie ein Spiel mit Inter Mailand im ehrwürdigen San-Siro-Stadion. In nur wenigen Jahren wird die Abrissbirne diesem Stadion mit seiner ruhmreichen Geschichte ein Ende bereiten.

Nach einigen wenig erfolgreichen Jahren ist Inter Mailand zurück an der Spitze, wie es sich bereits in der Landesmeisterschaft 2021 und beim Erreichen des Finales der Europa-Liga 2021 zeigte. Mit einem Paketangebot von Fußballtrip können Sie selbst dort anwesend sein und ein Spiel der Nerrazurri und ihrer begeisterten Fans genießen. Auf Ihrer Reise haben Sie auch ausreichend Zeit, die lebendige Stadt Mailand zu entdecken. Jeder kennt natürlich die weltberühmte Kathedrale, aber die Stadt bietet zahlreiche weitere Attraktionen der Spitzenklasse, die Sie definitiv besuchen sollten!

Alles, was Sie für Ihre Fußballreise zu Inter Mailand wissen müssen

Wir haben die besten Tipps gewählt, damit Sie das Beste aus Ihrer Reise zu Inter Mailand herausholen können. Von praktischen Informationen zum San-Siro-Stadion bis hin zu Vorschlägen zum Erkunden von Madrid.

  • Informationen zu San Siro, Anfahrt und Tipps
  • Informationen zu Inter Mailand
  • Was können Sie in Mailand unternehmen?

Das Stadion von Inter Mailand: San-Siro-Stadion

Offiziell wird das Stadion seit 1980 „Stadio Giuseppe Meazza“ genannt, im Gedenken an den Fußballspieler, der zwischen 1927 und 1947 sowohl für Inter als auch für den AC Mailand spielte. Das Meazza seine größten Erfolge bei Inter erzielte, würden Fans des AC Mailand niemals seinen Namen in den Mund nehmen. Aber auch Fußballfans weltweit kennen diese Fußballarena hauptsächlich als San Siro, benannt nach dem Bezirk, in dem das Stadion liegt.

Der Bau von San Siro begann 1925. Es war das erste italienische Stadion, das ausschließlich für Fußballspiele gebaut wurde. Daher hatte es keine Laufstrecke um das Spielfeld. Inter Mailand zog erst 1947 nach San Siro um. Seitdem haben beide Erzrivalen diesen Fußballtempel mit den charakteristischen Ecktürmen alle zwei Wochen genutzt.

In Vorbereitung der Weltmeisterschaft 1990 fand 1989 eine umfangreiche Renovierung statt, in deren Rahmen ein dritter Ring gebaut wurde. Mit derzeit 75.923 Sitzplätzen ist San Siro das größte Stadion Italiens. Es hat bisher zwei Weltmeisterschaften beherbergt (1934 und 1990), eine Europameisterschaft (1980) und vier Finalspiele des Europapokals. Wie 1970, als Feyenoord Celtic 2 : 1 schlug und der erste niederländische Verein wurde, der den Europapokal 1 gewann.

Wenn Sie noch ein Spiel in diesem Fußballtempel erleben möchten, müssen Sie sich ein wenig beeilen. Offenbar wird San Siro nach den Olympischen Winterspielen 2026 abgerissen. In unmittelbarer Nähe soll ein neues Stadion mit 60.000 Plätzen entstehen. Zum ersten Mal vereinen sich Fans von AC und Inter mit dem gemeinsamen Ziel, den Abriss zu verhindern. Die Chancen, dass der Abriss aufgehalten werden kann, sind jedoch minimal.

So gelangen Sie zum San-Siro-Stadion

Das Stadion liegt im Westen Mailands, ca. sechs Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und kann problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden.

Mit der U-Bahn

Die Mailänder U-Bahn ist nicht nur das ideale Verkehrsmittel, um die Stadt zu erkunden, sondern sie eignet sich auch perfekt für die Anreise zum San-Siro-Stadion. Die U-Bahn umfasst vier unterschiedliche Linien, die jeweils ihre eigene Farbe und Nummer tragen. Seit 2015 hat das Stadion seinen eigenen U-Bahnhof: San Siro Stadio. Es ist die Endhaltestelle der (violetten) Linie 5 und liegt dem Stadion genau gegenüber.

Zahlreiche Fans verwenden weiterhin die alte Route: Sie nehmen die Linie 1 und steigen am Bahnhof „Lotto“ aus. Von dort aus sind es zehn Minuten zu Fuß entlang zahlreichen Verkaufsständen für Souvenirs und Essen.

San Siro Addresse

Adresse San-Siro-Stadion

Piazzale Angelo Moratti

20151 Mailand, Italien

Mit der Straßenbahn

Wenn Sie nicht gerne unterirdisch reisen, können Sie auch die Straßenbahn nehmen. Die orangefarbene Linie 16 (Monte Velino – San Siro Stadio) bringt Sie in einer halben Stunde vom Zentrum (Haltestelle Duomo) zur Haltestelle „Piazzale Axum“, die gegenüber vom Stadion liegt.

Mit dem Bus

Es gibt mehrere Buslinien, die Sie in die Nähe des Stadions bringen. Sie können unter den folgenden Linien wählen:

  • 49 (Piazza Tirana-San Christoforo)
  • 78 (Bisceglie M1-Via Govone)
  • 64 (Bonola-Lorenteggio)
  • 80 (De Angeli-Quinto Romano)
  • 98 (Famagosta M2-Piazzale Lotto M1M5)
  • die Nachtbusse NM1, NM2 und 80

Mit dem Taxi

Es ist auch möglich, ab dem Stadtzentrum mit dem Taxi zum Stadion zu fahren. Gehen Sie von einer Strecke von 12 km aus (ca. 30 Minuten) und einem Preis von ca. € 22.

Karte des Stadions

Die Farbe der Sitze kennzeichnen die vier Sektoren, in die das Stadion aufgeteilt ist.

Die Seiten des Stadions sind:

Curva Nord (grün): hinter dem Nordtor des Stadions.

Hier finden Sie: Sektor 137 bis 148 (1. Ring), 239 bis 254 (2. Ring) und 343 bis 360 (3. Ring). Die Curva Nord ist die Heimat der fanatischsten Fans von Inter. Mit ihren Gesängen, Bannern und Flaggen sorgen die Ultras für eine neunzig Minuten andauernde großartige Atmosphäre. Beachten Sie, dass von Ihnen erwartet wird, hier während des gesamten Spiels ebenfalls zu stehen und zu singen.

Curva Sud (blau): hinter dem Südtor.

Hier finden Sie die Abschnitte 101-112, 201-220 und 301-1318.

Die Abschnitte 301 bis 318 sind für die Fans des Auswärtsteams bestimmt. Es ist auch der Abschnitt, in dem die Hardcore-Fans des AC Mailand während der Heimspiele sitzen.

Rosso-Tribüne (rot): Abschnitte A-Z, X01-X03, Y01-Y02, J01-J03, K01-K02, 221 bis 238 und 319 bis 342. Die rote Seite ist die Haupttribüne. Hier finden Sie die teuersten Sitze, z. B. in der Premium Skybox, und die Executive-Lounges. An dieser Seite befinden sich auch die Umkleideräume, der Spielertunnel und die Spielerbänke.

Arancio-Tribüne (orangefarben): an der Ostseite des Spielfelds, mit den Abschnitten 149 bis 172 und 255 bis 276. Dies ist die einzige Seite des Stadions mit nur zwei Ringen.

Stadiontour und Museum

Natürlich ist Ihre Fußballreise ohne eine Stadiontour und einen Besuch im Museum nicht vollständig. Hier wird nicht nur die Geschichte von Inter dargestellt, sondern auch die des Erzrivalen AC Mailand. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie lebensechten Puppen von Gullit, Rijkaard und Van Basten gegenüberstehen! Sie finden hier auch zahlreiche Pokale, die von beiden Teams gewonnen wurden.

Anschließend können Sie die Umkleideräume von Inter und AC Mailand besuchen, durch den Spielertunnel gehen und das Spielfeld betreten. Zur Tour gehört auch ein Besuch im Clubshop.

Die Touren finden täglich von 9:30 bis 17:30 Uhr statt (im Sommer bis 18:00 Uhr). An Spieltagen werden weniger Touren angeboten. Wir empfehlen Ihnen, Tickets vorab online zu buchen (über www.sansirostadium.com/museum-tour/tour), da andernfalls keine Tickets mehr verfügbar sein können.

Erwachsene zahlen € 20, Kinder € 13 und Kinder unter sechs Jahren haben freien Zutritt. Es wird auch ein spezielles Familienticket (2 Erwachsene und 2 Kinder) für € 55 angeboten.

Snacks und Getränke in der Nähe des Stadions

Sie sollten Ihren Hunger und Durst vor dem Spiel stillen. Nachdem Sie die Eingangstore von San Siro passiert haben, ist die Versorgung extrem schlecht. Zum Glück finden Sie um das Stadion herum unzählige Imbisse. Hier finden Sie ein reichhaltiges Angebot: Paninis mit gebratenem Schweinefleisch, Hamburger, Hotdogs und natürlich Pizza. Wenn Sie es lieber süß mögen, gehen Sie zu „Il Padrino“, einem Stand, an dem eine große Auswahl sizilianischer Desserts, Süßigkeiten und Konfekt serviert werden. Die Preise sind recht günstig.

Ristorante & Pizzeria La Barchetta

Nur fünf Minuten von San Siro entfernt, finden Sie dieses Spitzenlokal, an dem authentische italienische Gerichte angeboten werden. Antipasti, Pizza, Tagliatelle mit Lachs oder Pasta Bolognese: Hier schmeckt einfach alles. Vergessen Sie das berühmte Tiramisu nicht. Die günstigen Preise und der Service werden von den Besuchern überschwänglich gelobt. Kurz: Der ideale Ort, um den Tag zu beginnen!

Sie finden „La Barchetta“ in der Via Frederico Tesio 15. Das Restaurant ist von 12:00 bis 14:30 Uhr und von 19:00 bis 23:45 geöffnet.

442 Sports Pub

In der Via Procaccini 61, nur einige U-Bahnhöfe von San Siro entfernt, finden Sie diese sehr stilvoll eingerichtete Sportbar. Die Wände sind von unten bis oben mit den Schals zahlloser Fußballclubs tapeziert. Außerdem fallen die großen Fernseher und die langen Reihen mit Zapfhähnen auf, aus denen Bier aus Irland, Deutschland, Belgien und natürlich Italien fließt. Ein wunderbarer Ort, um ein Bier zu genießen und zugleich mit Dutzenden anderer Fans ein Spiel auf dem Bildschirm zu verfolgen.

The English Football Pub

In der Nähe der Plaza del Duomo, in der Via Valpetrosa 5, finden Sie eine sehr angenehme Sportbar. Sie liegt ein wenig verborgen in einer Nebenstraße und wurde deswegen noch nicht von Touristen überrannt. Alle Wände sind mit Erinnerungsstücken aus der Welt des Fußballs übersät. Sie servieren eine reiche Auswahl von Bieren, auch das irische Guinness. Die Hamburger sind ebenfalls sehr appetitlich.

Informationen zu Inter Mailand

Inter Mailand wurde 1908 gegründet, als verärgerte Mitglieder den 1899 gegründeten AC Mailand verließen. Der Grund für die Teilung: Der AC Mailand ließ keine Fußballspieler ausländischer Herkunft zu, auch wenn sie seit Jahren in der Stadt gelebt hatten. Der rein italienische Charakter des Vereins sollte bewahrt bleiben. Gegner dieser Regel traten aus und gründeten einen neuen Fußballclub mit dem vielsagenden Namen „Internazionale“.

Der Club gewann zwar mehrere Landestitel, aber er schaffte es nicht sofort, einen europäischen Titel zu gewinnen. Dies änderte sich, als Helenio Herrera 1960 als Trainer antrat. Der Argentinier führte Catenaccio ein: eine extrem defensive Form des Fußballs, bei dem einige zielstrebige Angreifer auf ein Konter lauern. Die Erfolge ließen nicht lange auf sich warten: 1964 gewann Grande Inter sowohl den Europapokal 1 als auch den Weltpokal. Ein Jahr später wiederholte der Club diesen Erfolg.

Danach folgte jedoch eine lange Durststrecke. In den Neunzigern gewann der Club drei Mal den UEFA Cup, musste jedoch zähneknirschend zusehen, wie der Rivale AC Mailand einen internationalen Erfolg nach dem anderen einheimste. Erst im Jahr 2010 gewannen sie mit einem brillanten Wesley Sneijder den italienischen Pokalwettbewerb, die Champions League und den Weltpokal.

Das Spiel des Jahres ist natürlich das Derby della Madonnina mit dem AC Mailand. Inter vertrat überwiegend das wohlhabende Bürgertum, während der AC Mailand die Sympathien der Arbeiterschicht hatte. Da die Inter-Fans es sich erlauben konnten, mit dem Motorrad zum Spiel zu kommen, erhielt der Club den Spitznamen „Motoretta“.

Das Wappen von Inter Mailand

Links sehen Sie das Wappen von 2014, auf der rechten Seite steht das Wappen, das die Trikots ab 2022 schmücken wird.

Am 8. März 2021, dem Tag, an dem Inter seinen 113. Geburtstag feierte, präsentierte der Verein sein neues Wappen. Es war das 14. Mal, dass das Wappen verändert wurde.

Dem Club zufolge ist das neue Wappen „innovativ, elegant und passt besser in die Unterhaltungsstimmung der heutigen Zeit.“ Die goldene Farbe verschwindet, wie auch die Buchstaben „FC“.

Inter ist mehr als nur Fußball, es ist auch eine Mode- und Lifestylemarke, finden die Entscheidungsträger. Es bleibt ein konzentrischer Kreis, in dem die Buchstaben I und M stehen.

Mit diesem bemerkenswerten Schritt folgt der Verein dem Vorbild von Juventus, der 2017 ein minimalistisches Wappen einführte. Im Clubshop wird bereits Kleidung mit dem neuen Wappen verkauft. Aber der Saison 2022-2023 wird es auch die Trikots der Nerazzurri schmücken.

Das Trikot von Inter Mailand

Im Unterschied zu seinem Wappen ist Inter immer seinem schwarz und blau gestreiften Trikot treu geblieben. Der Überlieferung zufolge symbolisieren diese Farben den Nachthimmel: Blau für den Himmel und Schwarz für die Nacht. Diese Symbolik wurde gewählt, da der Club spät in der Nacht um 23.30 gegründet wurde. Blau wurde gewählt, weil es das Gegenteil der roten Farbe des AC Mailands ist. Die Farben sind auch der Grund für den Spitznamen von Inter – Nerazzurri. Der Name bedeutet „schwarz und blau“. Häufig wird eine Schlange auf dem Trikot dargestellt (oder es wird auf sie verwiesen). Für die Stadt Mailand hat die Schlange eine wichtige symbolische Bedeutung.

Was können Sie in Mailand unternehmen?

Mailand ist als Modezentrum sehr bekannt, aber die zweite Stadt Mailands hat so viel mehr zu bieten, so dass einige Tage kaum ausreichen. Die beeindruckende Kathedrale ist ein unbedingtes Muss, aber wir haben auch einige andere Sehenswürdigkeiten aufgelistet, die Sie sich nicht entgehen lassen dürfen.

Mailänder Dom

Der Mailänder Dom liegt im Herzen der Stadt und ist eine der größten römisch-katholischen Kathedralen der Welt. An der Kathedrale aus dem 14. Jahrhundert wurde mehr als 600 Jahre gebaut. Erst 1950 war der Bau abgeschlossen und anschließend begann die Restaurierung der älteren Teile der Kathedrale. Mit ihren 135 Türmen und 3.400 Statuen ist die Fassade einfach umwerfend. Aber auch die schöne Inneneinrichtung sollten Sie sich ansehen. Ein Besuch auf dem Dach ist der Höhepunkt, hier können Sie sich die Statuen aus der Nähe ansehen. Von hier aus bietet sich Ihnen auch ein wunderschöner Blick über die Stadt. An klaren Tagen können Sie sogar die italienischen Alpen sehen.

Noch vor einigen Jahren war der Eintritt kostenlos, aber diese Zeiten sind vorbei. Karten für die Kathedrale kosten 5€, wenn das Museum eingeschlossen ist, beträgt der Preis 10€. Wenn Sie auch das Dach besuchen möchten, müssen Sie 15€ für die Treppen zahlen und 20€ für eine Fahrt mit dem Aufzug. Beachten Sie bitte, dass Ihre Tasche überprüft wird und Sie in Shorts oder T-Shirts keinen Zutritt haben. Noch ein Tipp: Kommen Sie früh am Morgen, wenn es weniger voll ist.

Galleria Vittorio Emanuele II

In diesem Einkaufszentrum können Sie stilvoll einkaufen. Es besteht aus vier Galerien mit Glasdecken, die sich in einer transparenten Kuppel vereinen. Im Marmorboden sind schöne Mosaiken eingelegt. Auch die Geschäfte sind eine wahre Augenfreude. Sie finden hier Filialen von Luxusmarken, deren Nachbarn stilvolle Cafés sind. Wenn Sie jedoch den größten Teil Ihrer Reisekasse im Inter-Clubshop aufgezehrt haben, können Sie sich auch mit McDonalds begnügen.

Santa Maria delle Grazie

Diese Kirche und ihr Kreuzgang stehen auf der Liste des UNESCO-Welterbes. Diesen Status verdankt das Gebäude der Anwesenheit von „Das letzte Abendmahl“, des weltberühmten Wandgemäldes von Leonardo Da Vinci. Es ist bemerkenswert, dass ein großer Teil der Kirche bei Bombenangriffen während des Zweiten Weltkriegs zerstört wurde, aber das Gemälde Da Vincis unbeschädigt blieb. Ein Ratschlag vorab: Um dieses Kunstwerk zu sehen, müssen Sie zuvor online reservieren. Alle 15 Minuten werden 26 Personen eingelassen, um das Gemälde zu besichtigen. Der Zutritt kostet 15€. Jugendliche unter 18 haben kostenlosen Eintritt, aber auch sie müssen im Voraus reservieren.

Navigli

Navigli ist als das authentischste und romantischste Viertel Mailands bekannt. Die Straßen werden von Kanälen geteilt und sind mit kleinen Brücken verbunden. Es erinnert ein wenig an die Grachten Amsterdams. Die Kanäle wurden ab dem 12. Jahrhundert gebaut, so dass Boote Kohle und Salz in die Stadt liefern konnten. Der Marmor für den Dom wurde ebenfalls auf den Kanälen transportiert. Besonders in den Abenden herrscht eine wunderschöne Atmosphäre, wenn Tausende von Menschen in einem der zahlreichen Restaurants essen und trinken. Hier finden Sie Studios und spezialisierte Schallplatten- und Buchläden. Die beste Eiscreme der Stadt gibt es hier auch.

Um Ihnen eine benutzerfreundliche Website anbieten zu können, benutzen wir Cookies. Mehr Informationen über unseren Gebrauch von Cookies
Schließe diese Meldung