2021-22 Zusammenfassung und Höhepunkte

Die Fußballsaison 2021/22 ist an ihrem Ende angelangt – und welche eine ereignisreiche Saison es war!

Die Saison begann mit der Öffnung von Stadien, um Fans vom gesamten Kontinent zu akzeptieren. Eine Veränderung gegenüber der Saison 2020/21, in der zahlreiche Spiele in leeren Arenen gespielt werden.

Im August fanden auch einige schockierende Transfers statt. Lionel Messi beendete seinen 21-jährigen Vertrag beim FC Barcelona mit einem Transfer zu Paris-Saint Germain. Der überraschendste Aspekt des gesamten Leidenswegs bestand darin, dass der größte Spieler der Welt im Rahmen eines kostenlosen Transfers umzog. Der Argentinier half PSG beim Gewinn des Ligatitels, aber es gelang ihnen nicht, in Europa erfolgreich zu sein. Nach Kylian Mbappés Vertragsverlängerung gehören die Pariser zu den Favoriten um den Kampf in der Champions League im nächsten Jahr.

Messi war nicht der einzige prominente Spieler, der in ein neues Zuhause umzog. Cristiano Ronaldo entschied sich, zu dem Club zurückzukehren, der ihn berühmt gemacht hatte: Manchester United. Sein erstes Spiel beim alten Verein erwies sich als sensationell. Er schoss zwei Tore, die zu einem überzeugenden Sieg über Newcastle führten. Ronaldo brach zwar leider zahlreiche individuelle Rekorde, aber Manchester United gelang es nicht, in dieser Saison Trophäen zu gewinnen und in den Top 4 zu verbleiben.

In der Premier League war eine weitere besondere Rückkehr zu sehen. Im Januar nahm Brentford FC Christian Eriksen unter Vertrag, der sein erstes Spiel seit seinem Herzstillstand bei der Euro 2020 spielte. Unfähig, in der Serie A aufgrund der Bestimmungen zu implantierbaren Defibrillatoren zu spielen, kehrte der dänische Mittelfeldspieler zur Premier League zurück, um seine Form wiederzugewinnen und den „Bees“ zu helfen, mindestens ein weiteres Jahr im Fußball auf höchster Ebene zu verbleiben.

Außer den Transfers gab es während der Saison zahlreiche weitere Wendungen und Entwicklungen, die sie spannend machten. Die Premier League endete auf dramatische Weise, als die eine ganze Saison währende Schlacht darin kulminierte, dass Manchester City FC die Trophäe gewann. City gelang in den letzten 15 Minuten des letzten Spiels der Saison das Comeback, nachdem die Mannschaft sich durch den größten Teil des Spiels geschleppt hatte. Citys Sieg verweigerte Liverpool die Chance, das einzige englische Team zu sein, das den Triple gewinnt. Es war keine erfolglose Saison für den „Reds“, da sie sowohl den FA-Cup als auch den Carabao Cup eroberten.

In La Liga spürte Barcelona die Auswirkungen des Abschieds von Messi und stolperte in den frühen Monaten der Saison aus dem Stadion. Das Team sah sich weiteren Problemen gegenüber, als der neu unter Vertrag genommene Spieler Sergio Aguero aus Gesundheitsgründen ausschied. Die Probleme des Teams führten im November 2021 zu einer Änderung im Management, die ein weiteres altes Gesicht zurück zum Club brachte.

Der legendäre Mittelfeldspieler Xavi erschien wieder in Barcelona, dieses Mal als Trainer. Barça erstand aus der Asche und endete als Zweiter hinter Real Madrid. Los Blancos wurden von Karim Benzema geführt, um den Ligatitel zu erobern und das Finale der Champions League auf dramatische Weise zu erreichen, mit einem Comeback nach dem anderen. Ein Tor von Vinicius führte Real zum 14. Europapokal.

Real Madrid war nicht das einzige Team, das in Spanien feierte. Real Madrid gewann den dritten Copa del Rey, nachdem Valencia mit Strafstoß geschlagen wurde.

In Italien wurde der Titel erneut in Mailand entschieden. Nach dem Triumph von Inter 2021 änderten sich die Farben der Serie A von den Nerazzuri zu den Rossoneri. Es war der erste Ligatitel von AC Milan seit über einem Jahrzehnt! Im gleichen Zeitraum hatte Bayern München in Deutschland dominiert. Die Bayern besiegelten die 10. Bundesliga in Folge dank der Torschussfertigkeiten von Robert Lewandowski. Der polnische Stürmer zielt potentiell auf eine neue Bestimmung in der nächsten Saison ab, wie auch Erling Haaland. Der Norweger spielt nächstes Jahr für Manchester City. Der Transfer wird dafür sorgen, dass Pep Guardiolas Team noch mehr gefürchtet wird.

Gewinner der Saison 2021/22

  • Premier League: Manchester City FC
  • FA-Cup: Liverpool FC
  • La Liga: Real Madrid
  • Copa del Rey: Real Betis
  • Serie A: AC Mailand
  • Coppa Italia: Inter Milan

Wichtige Termine

Derzeit finden zwar keine Reisen statt, aber bald können Sie sich auf Neues freuen. Hier folgen einige wichtige Termine, die Sie in Ihrem Kalender notieren sollten:

  • Juni 2022: Der Kalender der Premier League wird an diesem Tag veröffentlicht. Sie können einen Vorsprung erhalten und Ihre Reise planen.
  • Anfang Juli: Die Kalender der Serie A und von La Liga werden veröffentlicht. Wir empfehlen, dass Sie unsere Website im Auge behalten und Ihre Reisen so früh wie möglich auswählen.
  •  6 August 2022: Die Premier League und die Bundesliga fangen an.
  • 14 August 202: Anpfiff bei La Liga und Serie A.

Nicht vergessen! Die Fußballsaison 2022/23 beginnt früher als üblich, da im November und Dezember dieses Jahres die Weltmeisterschaft 2022 in Katar stattfindet.

Wettbewerb

Vergessen Sie nicht, dass wir derzeit ein Werbegeschenk anbieten,
mit dem Sie einen Geschenkegutschein im Wert von € 400 für Ihre nächste Fußballreise gewinnen können. Für die Teilnahme an diesem Wettbewerb müssen Sie nur eine kurze Rezension Ihrer Reise mit Bildern auf unserer Facebook-Seite posten. Der Gewinner wird nach dem Zufallsprinzip ermittelt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Werbegeschenks können Sie hier lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.